Das Museum des Glücks wird beraten vom



Mit freundlicher
Unterstützung von

Vorhaben

Das erste Projekt, das im Rahmen des "Museum des Glücks" realisiert werden soll, ist die Ausstellung "Glück im Koffer". Es ist geplant, diese Ausstellung in Berlin zu zeigen.

Als mobile Ausstellung steht sie später für die Bildungsarbeit an Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen zur Verfügung.

Das Museum des Glücks soll sich nicht in der Ausstellung "Glück im Koffer" erschöpfen. Perspektivisch denken wir daran, weitere Ausstellungen und Projekte zu entwickeln, die auf den Zielen und Inhalten des Museums aufbauen. Um der Arbeit Kontinuität zu geben, ist geplant, einen festen oder beweglichen Ort für das Museum zu finden: ein Zirkuszelt, ein für Binnengewässer geeignetes Schiff oder Räume in einem festen Haus.